Änderung

Wenn ich mich jetzt auf einen Umwandlungsbetrag festlege, kann ich diesen später noch ändern?

 

Natürlich ist man nicht auf ewig auf einen einmal bestimmten Umwandlungsbetrag gebunden. Allerdings spricht der Gesetzgeber bei Zuwendungen an eine Unterstützungskasse in § 4 d Einkommensteuergesetz (EStG) von “gleichbleibenden oder steigenden Beiträgen”. Die Finanzverwaltung hat jedoch in entsprechenden Rundschreiben klar gestellt, dass der Umwandlungsbetrag unter bestimmten Umständen grundsätzlich (bspw. verringertes Einkommen durch Teilzeit) oder aus freien Stücken einmalig reduziert werden kann. Nach der Reduzierung sollte jedoch die Umwandlung auf diesem Niveau fortgesetzt oder – ggf. – vollständig beendet werden.