Sozialversicherung

Welche Auswirkung hat die abgabenfreie Entgeltumwandlung auf meine Ansprüche aus der Sozialversicherung?

Mit Ausnahme der gesetzlichen Krankenversicherung sind die Leistungen abhängig vom beitragspflichtigen Einkommen. Ist dies im Falle der Inanspruchnahme von gesetzlichen Sozialleistungen (bspw. Arbeitslosengeld) durch eine Entgeltumwandlung vermindert, reduziert das die Ansprüche entsprechend.

 

Welche Beiträge muss ich während der Entgeltumwandlung zur Sozialversicherung zahlen?

Die Beiträge zur Entgeltumwandlung sind bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der Rentenversicherung sozialversicherungsfrei. Werden Entgeltbestandteile oberhalb der BBG umgewandelt, spielt dieser Aspekt jedoch keine Rolle.

 

Muss ich von den späteren Leistungen der Unterstützungskasse Steuern und Sozialversicherungsbeiträge zahlen?

Ja. Die Renten sind in der Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner abgabenpflichtig. Daneben wird bei der Auszahlung der Rente ein Abzug anhand der Merkmale auf der Lohnsteuerkarte vorgenommen.